Einbruch in Australien: Statistik |  * Fair Schlüsseldienst
Sicherheit Zuhause

Einbruch in Australien: Statistik | * Fair Schlüsseldienst

Wir wissen, dass wir alle eine gute als kostspieligen Aufwand ansehen. In den meisten Fällen kaufen Menschen ein Sicherheitsgerät oder eine Vielzahl verschiedener Sicherheitsgeräte, nachdem ihr Haus eingebrochen wurde. Es ist sicherlich nicht etwas, das Sie haben möchten. Zumindest nicht so, wie Sie es sich wünschen, sagen wir das neueste iPhone oder den besten Smart-TV. Erzählen Sie Ihren Freunden, wenn Sie ein Upgrade auf eine intelligente Türklingel durchgeführt haben, und erzählen Sie ihnen alle fantastischen Funktionen, die sie bietet? Oder was ist, wenn Sie gerade ein elektrisches Tor zu Ihrem Grundstück installiert haben? Bieten Sie ihnen eine In-Home-Demonstration an? Die Antwort ist wahrscheinlich ein Nein. Woher wissen wir das? Weil wir selbst schon einmal dort waren. Viele Male.

Wir haben also einige Einbruchstatistiken zusammengestellt, die Ihre Meinung zu Ihrer eigenen Sicherheit ändern sollten. Lassen Sie uns gemeinsam die Sicherheit zu etwas machen, das verhindern kann, dass es überhaupt zu einem Einbruch nach Hause kommt.

Die Fakten

  1. In Deutschland findet ungefähr alle drei Minuten ein Einbruch zu Hause statt.
  2. Von 2016 bis 2017 haben rund 2,5% der deutschen Haushalte mindestens einen Einbruch erlebt. Das sind 228.300 Haushalte. Davon haben nur geschätzte 75% den Einbruch der Polizei (oder 172.100 Haushalten) gemeldet.
  3. )Von den gemeldeten Einbrüchen hatten 74% gestohlenes und 49% hatten Sachschaden gemeldet.
  4. Gegenstände, die normalerweise gestohlen werden, sind wertvolle Besitztümer, die leicht entsorgt oder verkauft werden können. Laut dem Budget Direct 2019-Bericht gehören zu den Top 5 Bargeld (das am meisten gestohlene Objekt), gefolgt von Laptops, Schmuck, Kamera und Telefonen.
  5. Zwei Gründe, warum ein Dieb ein Grundstück betreten hat. Erstens scheint das Haus leer zu sein. Und zweitens ein überfüllter – das Zeichen eines unbewohnten Hauses.
  6. 75% der Einbrecher Nehmen Sie sich weniger als fünf Minuten Zeit, um eine Immobilie zu betreten.
  7. Eine von The Guardian veröffentlichte Statistik. Überfälle werden am Freitag gegen 17 Uhr am häufigsten gemeldet. Dies deutet darauf hin, dass Raubüberfälle häufiger auftreten, wenn Menschen auf der Arbeit sind und bei ihrer Rückkehr nach Hause entdeckt werden. Interessanterweise wurden im Laufe des Jahres 2018 die meisten Einbruch- / Einbruch- und Eintrittsdelikte in Wohngebieten tagsüber begangen. Mit 33,9% der Straftaten, die von Mittag bis 17:59 Uhr begangen wurden.

Hat dies Ihre Einstellung zur Sicherheit verändert? Wenn ja, haben wir diese kurze Checkliste für die Sicherheit zu Hause. Verwenden Sie diese Option, um den Sicherheitsstatus zu Hause zu überprüfen. Ist Ihre Sicherheit zu Hause in der Lage, Ihre Familie und Ihre geliebten Besitztümer zu schützen?

Wenn Sie in der Lage sind, alle folgenden Fragen mit Ja zu beantworten, haben Sie mit Sicherheit einen guten Start hingelegt. Weniger als die Hälfte erzielt? Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um Ihre Sicherheit vor den Sommerferien in Form zu bringen. Bei Sicherheitsprofil finden Sie, was Sie brauchen, von Riegeln über Fensterschlösser bis hin zu mehr. Sie wissen nicht genau, was Sie brauchen? Kontaktieren Sie uns und wir weisen Sie in die richtige Richtung.

Vielleicht suchen Sie eine eingehendere Überprüfung? Verwenden Sie dieses Quiz von Neighborhood Watch. Auf dem Weg dorthin erhalten Sie Tipps, die Ihren Antworten entsprechen. Wenn Sie fertig sind, lassen Sie es uns wissen und wir können Ihnen helfen, das richtige Produkt zu finden.

Einbruch in Australien: Statistik |  * Fair Schlüsseldienst

Quellen:

ABS
The Guardian
Budget Direct

Kommentar hinterlassen