Einfache Tipps, wie Sie Ihr Zuhause kindersicher machen können  * Fair Schlüsseldienst
Sicherheit Zuhause

Einfache Tipps, wie Sie Ihr Zuhause kindersicher machen können * Fair Schlüsseldienst

Erst wenn Sie Eltern werden, bemerken Sie, dass alles und jedes zu Hause eine Gefahr für Ihren Bub darstellen kann. Es fühlt sich so an, als könnten Sie Ihr Kind einfach nicht aus den Augen lassen, auch nicht für fünf Sekunden, bevor es auf der Suche nach einem neuen Abenteuer oder noch schlimmer in Gefahr ist. Die große Frage ist dann, wie ich mein angemessen kindersicher machen kann. Hier haben wir ein paar hilfreiche Tipps, um Ihr gemütliches Zuhause kindersicher zu machen, damit Ihr Kind bei seinen Erkundungen in Innenräumen sicher bleibt.

Babytore

Manchmal Der beste Weg, um ein Missgeschick zu vermeiden, besteht darin, alle Bereiche, die eine Gefahr für Ihr Kind darstellen könnten, angemessen abzudichten. Dies schließt die Küche ein, besonders wenn Sie das Tagesmenü mit scharfen Messern und heißem Wasser vorbereiten. Wenn Sie gerade dabei sind, blockieren Sie den Zugang zu Treppen oben und unten, um Stürze zu vermeiden.

Worauf sollten Sie bei einem Sicherheitstor achten? Stellen Sie als grundlegende Richtlinie sicher, dass die Torverriegelungen schwierig oder noch besser sind und von einem Kleinkind nicht bedient werden können. Die Barriere selbst sollte stark sein und muss fest an ihrem Platz befestigt sein. Die Lücken zwischen den Stangen sollten groß genug sein, damit der Kopf Ihres Kindes entweder nicht stecken bleibt oder nicht durchpasst.

Eine andere Möglichkeit, Bereiche abzudichten, besteht darin, Türen zu Räumen zu schließen und zu verriegeln wo sie nicht sein sollten. Manchmal bedeuten ihre kleinen Vorstellungen, dass sie einen Weg finden, eine geschlossene zu öffnen, daher ist es am besten, sie zu verschließen. Willst du eine Tür offen lassen? Verwenden Sie einen stabilen Türstopper, um zu verhindern, dass sich Türen versehentlich an kleinen Fingern schließen.

Fenstersicherheit

Wenn Ihr Kind in die Fußstapfen von Harry zu treten scheint Houdini, dann sind Sicherheitsgrills ein Muss. Starke Sicherheitsgitter rühren sich nicht und können nicht leicht beschädigt werden, also auch ein Plus für Ihre zu Hause!

Nach einer schnellen Lösung, während Sie auf eine ordnungsgemäße Installation warten? Verwenden Sie Fensterbegrenzer, um zu verhindern, dass sich das zu weit öffnet. Die Öffnungsweite sollte nicht breiter als orange sein. Dies verhindert, dass der Kopf eines Kindes während seiner Abenteuer stecken bleibt.

Einfache Tipps, wie Sie Ihr Zuhause kindersicher machen können  * Fair Schlüsseldienst

Der nächste Punkt, den Sie sich ansehen müssen, sind Ihre Fensterabdeckungen oder vielmehr die angebrachten Schnüre und Ketten. Hängen sie leicht in Reichweite eines Kindes herunter? Kann sich ein Kind leicht in den Schnüren verfangen? Befestigen Sie lose Kabel an der Wand, indem Sie sie in einer Höhe platzieren, die für jedes kleine Kind unerreichbar ist.

Wenn Sie in NSW wohnen, gelten strenge Sicherheitsanforderungen für Fenster, die Sie einhalten müssen.

Steckdosenabdeckungen

Kaufen Sie einige einfache kindersichere Steckdosenabdeckungen aus Kunststoff. Es verhindert, dass Ihr Baby alles steckt, was es in die Hände bekommen kann, einschließlich seiner eigenen kleinen Finger in die Steckdosen. Schalten Sie immer alle nicht verwendeten Steckdosen aus. Haben Sie Power Boards in Reichweite? Decken Sie auch hier alle Ersatzsteckdosen ab.

Möbelanker

Manchmal scheint es für Kinder einfach unwiderstehlich, auf etwas zu klettern, unabhängig davon, wie sicher oder unsicher es ist sie schauen auf dich. Verankern Sie alle großen und schweren Gegenstände, damit sie nicht auf Ihr Kind fallen. Ist Ihr Fernseher auf Ihrer Kommode? Befestigen Sie dies an der Wand oder stellen Sie es stattdessen auf ein stabiles Fernsehgerät. Halten Sie die Kabel sauber, indem Sie sie mit Klebeband zusammenbinden und aus dem Weg räumen.

Einfache Tipps, wie Sie Ihr Zuhause kindersicher machen können  * Fair Schlüsseldienst

Schrankschlösser

Investieren Sie in ein paar Schrankschlösser und schließen Sie alles ab, was Ihr Kind aufnehmen könnte. In der Küche bedeutet dies, den Alkohol und alle scharfen Messer wegzusperren. Achten Sie besonders auf die Wäsche. In diesem Raum befinden sich wahrscheinlich gefährliche und brennbare Materialien wie Reinigungsmittel und Insektenschutzmittel. Andere Gegenstände, die außer Sichtweite und außerhalb der Reichweite zu halten sind, sind unter anderem:

  • Kleine Kühlschrankmagnete
  • Plastiktüten
  • Glaswaren
  • Batterien
  • Kessel. Zusätzlicher Hinweis: Stellen Sie keine Wasserkocher oder andere schwere oder heiße Gegenstände auf ein überhängendes Geschirrtuch.
  •  

    Letzte Tipps, um Ihr Zuhause kindersicher zu machen

    Nehmen Sie sich Zeit, um auf allen herumzukriechen Fours geben Ihnen eine gute Vorstellung davon, was für Ihren Kleinen sonst noch verlockend sein kann. Dies stellt sicher, dass Sie Ihr Zuhause aus Sicht Ihres Kindes ausreichend kindersicher machen können. Schreiben Sie zum Schluss eine Liste, was im und um das Haus herum ausgefüllt werden muss und ob es sich um einen Heimwerker handelt oder ob ein Fachmann erforderlich ist.

    Einfache Tipps, wie Sie Ihr Zuhause kindersicher machen können  * Fair Schlüsseldienst

    Denken Sie daran, dass Sie und alle anderen, die Ihr Kind beaufsichtigen, die beste Maßnahme sind, um Ihr Zuhause kindersicher zu machen. Jedes Kind ist anders und erfordert unterschiedliche Maßnahmen. Dies ist keine Einheitsgröße.

    Beachten Sie diese wichtigen und hilfreichen Zahlen:

    Krankenwagen / Feuerwehr / Polizei: 000

    Giftinformationszentrum: 13 11 26

    Healthdirect-Hotline (nicht für Notfälle): 1800 022 222

Kommentar hinterlassen