Schnelle Geschichte von Schlössern und Sicherheit  * Fair Schlüsseldienst
Sicherheit Zuhause

Schnelle Geschichte von Schlössern und Sicherheit * Fair Schlüsseldienst

Eine der ältesten und wichtigsten Erfindungen, die wir haben, ist das Schloss. Sie schützen unsere wertvollsten Besitztümer und verhindern unerwünschten Zugang. Schlösser haben in der Tat einen langen Weg zurückgelegt und wer weiß, wohin es uns in die Zukunft führen wird. Nehmen wir also eine kurze Geschichtsstunde mit diesem unschätzbaren Gerät.

Schlösser alter Reiche

Mit dem Holzschloss hat alles begonnen. Während der Zeit der Assyrer vor fast 4000-6000 Jahren erfanden sie ein einfaches und dennoch hochwirksames Schloss für ihre Zeit. Es bestand aus Holz, war groß und schwer und tat genau das, was es wollte… um das Innere zu schützen. Die Grundlagen für Schlösser wurden gelegt.

Holz zu werden wurde jedoch auch zu seiner Schwachstelle. Einfache rohe Gewalt genügt, um das Siegel zu brechen und Diebe ihre Beute zu nehmen. Hier traten die Römer ein und brachten Schlösser auf die nächste Ebene. Sie ersetzten Holz durch Metall, verstärken die Festigkeit und schützen vor solchen rohen Kräften.

Schnelle Geschichte von Schlössern und Sicherheit  * Fair Schlüsseldienst

Als diese Schlösser abnahmen, begannen die Römer weiter zu gehen Zeigen Sie ihr Talent, indem Sie aufwendig gestaltete erstellen. Diese Schlüssel waren tragbar und wurden zu einem Symbol für Reichtum und Status unter Gleichaltrigen.

Die industrielle Revolution

Im 18. Jahrhundert nahmen die Erfindungen in viele Branchen in der entwickelten Welt. Schlösser waren keine Ausnahme, unter anderem Joseph Bramah (doppeltwirkendes Zuhaltungsschloss), Jeremiah Chubb (Detektorschloss mit hoher interner ) und Linus Yale Sr., der das erste Stift-Zuhaltungsschloss entwickelte.

Schnelle Geschichte von Schlössern und Sicherheit  * Fair Schlüsseldienst

Der Beginn des schlüssellosen

In den letzten Jahrzehnten Der schlüssellose Zugang ist gestartet. Der schlüssellose Zugang brachte Bequemlichkeit mit sich und machte ihn für viele Arbeitsplätze sehr attraktiv. Denken Sie an PIN- und RFID-Karten. Dadurch mussten keine Schlüssel mehr mitgeführt werden, und die Verwaltung des Zugriffs wurde vereinfacht. Während viele Arbeitsplätze diese Form des schlüssellosen Zugangs fortgesetzt haben, hat sich die technologische Innovation seitdem erheblich verbessert und umfasst beispielsweise biometrische Daten, Bluetooth und vieles mehr.

)

Schnelle Geschichte von Schlössern und Sicherheit  * Fair Schlüsseldienst

Willkommen im Smart-Zeitalter

Smart-Technologie ist in so vielen Aspekten unseres täglichen Lebens enthalten. Dies alles dank Smartphones und intelligenten Lautsprechern. Kein Wunder also, dass diese Technologie ihren Weg in Schlösser gefunden hat. Durch das Upgrade auf digitale Smart Locks können Verbraucher ein wirklich vernetztes Smart Home für die Sicherheit schaffen. Intelligente Schlösser ermöglichen eine Reihe von schlüssellosen Zugriffen und sind voll ausgestattet mit Funktionen wie Manipulationsalarmen, Sofortbenachrichtigungen, Zugangsprotokollen und einer Vielzahl anderer wichtiger Sicherheitsanforderungen, die unser geschäftiges Leben benötigt, um die Dinge zu schützen, die wir lieben.

Wie geht es weiter?

In nicht allzu ferner Zukunft wird der Zugang zu unseren Häusern mit und Netzhaut-Scannern einfacher und sicherer als je zuvor sein. Sicherheitsprofil ist gespannt, was noch kommt! Wie sehen Sie die Zukunft der Sicherheit zu Hause?

Kommentar hinterlassen