Apples „One More Thing“ für 2020: Ein Paar Kopfhörer im Wert von 549 US-Dollar
Standarts

Apples „One More Thing“ für 2020: Ein Paar Kopfhörer im Wert von 549 US-Dollar

Apple hat gerade ein neues Paar AirPods veröffentlicht – obwohl „Pods“ eine falsche Bezeichnung sind.

Bei den neuen AirPods Max handelt es sich um Over-the-Ear-Kopfhörer im Stil von Kopfhörern von Beats, der Audiofirma, die Apple bereits 2014 erworben hat. Sie enthalten Funktionen, mit denen sie direkt positioniert werden können High-End-Ausrüstung von Bose und Sony. Und einige Leute lesen bereits zwischen den Pressemitteilungszeilen, um zu vermuten, dass Apples Einbeziehung von räumlichem Audio – und einer bizarren, brillenförmigen Tragetasche – darauf hindeutet, dass diese Kopfhörer Teil einer langfristigen Strategie in Bezug auf AR-Inhalte sind.

Sie kosten ebenfalls 549 US-Dollar, ein zusammenzuckender Preis für die Millionen von Kunden, die sich daran gewöhnt haben, ein paar hundert Dollar für winzige weiße AirPods auszugeben. Ganz zu schweigen davon, dass Bose und Sony Over-the-Ear-Kopfhörer mit ähnlichen Funktionen für deutlich weniger anbieten. Ben Arnold, Analyst bei der NPD Group, der den Verkauf von Kopfhörern in den USA verfolgt, sagt, dass das Segment „Big Can“ des Kopfhörermarktes in diesem Jahr tatsächlich zurückgegangen ist und dass der Durchschnittspreis für diese Art von Kopfhörern derzeit bei rund 150 USD liegt.

Trotzdem ist Apple bei weitem der dominierende Anbieter von drahtlosen Kopfhörern, „und sie haben die Möglichkeit, die Preisdynamik in einer Kategorie wie dieser zurückzusetzen“, sagt Arnold. „Die Frage ist, ob die Verbraucher dem folgen und diese Erfahrung als wertvoll ansehen.“

Ton und Bild

Die AirPods Max sind in verschiedenen Farben erhältlich, die für andere Apple-Hardware ausgewählt wurden.

Foto: Apple

Diese neuen Kopfhörer haben das, was Apple als „individuelles akustisches Design“ bezeichnet, mit einem von Apple entwickelten dynamischen 40-Millimeter-Treiber und den maßgeschneiderten Chips des Unternehmens (einer in jeder Ohrmuschel). Es überrascht nicht, dass das Unternehmen dabei die Klangqualität betont und viele der aktuellen AirPods-Funktionen in die größeren AirPods Max einbringt: adaptive Klangentzerrung, aktive Geräuschunterdrückung, Transparenzmodus und räumliches Audio. Insgesamt gibt es neun Mikrofone. Dies unterscheidet AirPods Max von normalen AirPods. Acht davon sind geräuschunterdrückende Mikrofone, und eines ist für Telefonanrufe und Siri-Befehle vorgesehen.

Und wie bei AirPods Pro gibt es integrierte Positionssensoren, die die des Trägers verfolgen Kopf und ordnen Sie das räumliche Audio je nach Bewegung des Trägers neu zu. Mit optischen Sensoren können Sie feststellen, wann sich die Kopfhörer gerade auf Ihrem Kopf befinden. Wenn Sie Musik hören und eine Ohrmuschel anheben, hört die Musik auf, ähnlich wie die Musik aufhört zu spielen, wenn Sie einen winzigen AirPod von Ihrem Ohr entfernen.

Die Tassen sind aus , mit einem einzigen Knopf an jedem Ohr zum Umschalten zwischen ANC und Transparenzmodus, der Außengeräusche zulässt. Anstelle von Touch-Steuerelementen gibt es eine digitale Krone zum Einstellen der Lautstärke, die einer größeren Version der digitalen Krone auf der Apple Watch ähnelt. (Die digitale Krone kann auch zum Aktivieren von Siri verwendet werden.) Ein besonders raffiniertes Merkmal des Aufbaus sind die abnehmbaren Memory-Schaum-Kissen in den Bechern. Apple sagt, dass diese „akustisch konstruiert“ sind, um das Ohr abzudichten. Das Stirnband hat einen Edelstahlrahmen mit einer Soft-Touch-Beschichtung und einem Strickgitterdach für die Oberseite des Kopfes, das den Druck auf den Kopf verringern soll. Die Kopfhörer wiegen 0,85 Pfund. Sie sind in fünf Farben erhältlich: Silber, Space Grey, Pink, Himmelblau und Grün.

Die Akkulaufzeit variiert je nach Verwendung. Apple behauptet jedoch, dass etwa 20 Stunden pro Ladung mit aktiver Geräuschunterdrückung und aktiviertem räumlichem Audio erforderlich sind. Und Apple wirft eine weiche „intelligente Hülle“ ein, die die Kopfhörer automatisch in einen Energiesparmodus versetzt.

Echokammer

Diese Liste von Attributen ist beeindruckend, aber es ist leicht, vergleichbare – oder zumindest wettbewerbsfähige – Funktionen in anderen High-End-Kopfhörern zu finden, die weit weniger kosten als die 549 US-Dollar des Max. Der Sony WH-1000XM4 (8/10, WIRED Recommends) ist beispielsweise ein Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung, der mit einem 30-Stunden-Akku und Sonys eigener räumlicher Audiotechnologie ausgestattet ist. Der Bose Noise Cancelling 700 bietet ähnliche Spezifikationen für Hunderte von Dollar weniger. Sogar Apples eigene Marke Beats bietet den Beats Solo Pro (9/10, WIRED Recommends) für 179 US-Dollar an.

Bedienelemente oben auf der Ohrmuschel, einschließlich der digitalen Krone.

Foto: Apple

Apples neueste Bei Kopfhörern fehlen einige Grundlagen, wie z. B. eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse (sie werden mit einem Lightning-to-USB-Kabel geliefert). Das Unternehmen erhebt auch hier keine Angaben zur Wasser- oder Schweißbeständigkeit. Wenn Sie also nach einem großen Kopfhörer suchen, der sich als Arbeits- und Gewichtheberbecher eignet, sind diese möglicherweise etwas zu… ausgefallen

Arnold von NPD sagt, dass einige der Funktionen, wie adaptive Geräuschunterdrückung und dynamische Klangverschiebung, ihm signalisieren, dass Apple es ernst meint, Kopfhörer herzustellen, die seine Inhaltsangebote unterstützen. Apple TV unterstützt derzeit jedoch kein räumliches Audio, da auf dem Gerät Sensoren erforderlich sind, damit räumliches Audio funktioniert. Im Allgemeinen sind Inhalte mit räumlichem Audio derzeit begrenzt. Und wenn Sie ein Android-Telefon verwenden, erhalten Sie nicht alle Funktionen zum automatischen Pairing und Abspielen / Stoppen, die mit iOS-Geräten funktionieren.

Aber Apple setzt darauf Wenigstens einige seiner Kunden werden bereit sein, den Rest des Pakets – das Design, die Soundfunktionen und die automatische Kopplung mit anderen Apple-Produkten – für die Möglichkeit zu übernehmen, etwas zu tragen, na ja, Apple-y.

Parker Hall hat zu diesem Bericht beigetragen.


Weitere großartige WIRED-Geschichten

  • 📩 Willst du das Neueste über , Wissenschaft, und mehr? Melden Sie sich für unseren Newsletter an!
  • Die Suche eines Mannes nach dem DNA-Daten, die sein Leben retten könnten
  • Das Rennen um das Knacken Batterie-Recycling – bevor es zu spät ist
  • KI kann Ihre ausführen Arbeitstreffen jetzt
  • Verwöhnen Sie Ihre Katze über die Feiertage mit unserem Lieblingsausrüstung
  • Hacker Lexicon: Was ist das Signalverschlüsselungsprotokoll? ?
  • 🎮 WIRED Games: Holen Sie sich die neuesten Tipps, Testberichte und mehr
  • 🏃🏽‍♀️ Willst du die besten Werkzeuge gesund werden? In den Tipps unseres Gear-Teams finden Sie die besten Fitness-Tracker, Laufausrüstung (einschließlich Schuhe und Socken) und die besten Kopfhörer

Weiterlesen

Kommentar hinterlassen